GEORG MAYER GMBH | HOCHRIESWEG
  83131 NUßDORF | TELEFON 08034 - 4531
 
 
 
Die häufigsten Schäden
punktuell und perfekt mit
partiellem Liner reparieren

sicher - dauerhaft - wirtschaftlich   

  • Kein "Stoß" an den Übergängen
  • Einsatz von umweltschonenden Arbeitsmaterialien
  • Keine Erdarbeiten, nur geringe Verkehrsbeeinträchtigung
  • Abwasserkanäle + Hausanschlüsse von DN 80 bis 700 Rohrdurchmesser


Arbeitseinsätze

  • Risse, Scherbenbildung, undichte Rohrverbindungen und Rohrversätze, Löcher, Wurzel-Einwüchse und Wucherungen, blinde oder defekte Seiten-Anschlüsse sowie KorrosionsSchäden.
  • Die Rohre werden von DN 80 bis DN 700 ohne Stoß repariert.
  • Die Schadstelle wird exakt eingemessen und mit Harz imprägniertem Gewebeschlauch unter TV-Beobachtung repariert.    


Renovationstechniken

  • Der Gewebeschlauch wird mit steuerbarem Druck an die Rohrwandung des defekten Rohres gepreßt - das Harz dringt in die Schadstelle ein.
  • Nach 2 - 3 Stunden Aushärtung bilden Rohrinnenwand, Harz und Liner eine kraftschlüssige Verklebung.
  • Der Packer wird entlüftet und aus dem Kanal gezogen. Eine Wasserhaltung ist normalerweise nicht erforderlich, da der Packer als Durchfluss-Packer konzipiert ist.